Herzlich Willkommen bei der SPD Schönkirchen!


Ortsvereinsvorsitzender

Wir möchten Sie schnell und umfassend über die wichtigsten Ereignisse und Planungen in der Gemeinde informieren, damit Sie mitreden und mitgestalten können. Der Vorstand und die Fraktion stellen sich vor und berichten über die Aktivitäten und politischen Vorstellungen unseres Ortsvereins.

Unter Termine finden Sie alle wichtigen Veranstaltungen und Sitzungen der
Fraktion und unseres Ortsvereins.

Anregungen und Kritik nehmen wir gerne unter Kontakt entgegen.

Herzliche Grüße
Peter Zimprich

 

08.09.2016 | Kommunalpolitik

Bürgermeister-Wahl in Schönkirchen: Parteien einigen sich auf einen gemeinsamen Kandidaten

 

CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP in Schönkirchen haben sich auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Wahl eines hauptamtlichen Bürgermeisters am 6. November verständigt. Gerd F. Radisch, parteilos, machte in der Bewerbungsrunde das Rennen. Einhellig fiel das Votum für den 62-jährigen Unternehmensberater aus Bad Schwartau aus. Er sei der richtige Bürgermeisterkandidat für Schönkirchen, so die Meinung aller Parteivertreter des achtköpfigen Auswahlgremiums. Auch die Mitgliederversammlungen folgten parteiübergreifend dem gemeinsamen Wahlvorschlag. Kommunalpolitisch erfahren – von 2003 bis 2016 war Radisch Stadtverordneter und wählbarer Bürger in Bad Schwartau - und in der Wirtschaft sehr gut vernetzt soll er nach dem Wunsch der vier Schönkirchener Parteien die Gemeinde entwickeln und gestalten, fit machen für die Zukunft. Über die Zulassung des Wahlvorschlags entscheidet der Gemeindewahlausschuss am 16. September.

Am Mittwoch, 28. September, 20 Uhr, wird Gerd F. Radisch sich und seine Ideen den Schönkirchenerinnen und Schönkirchenern in einer öffentlichen Info-Veranstaltung in der Aula der Schule im Augustental vorstellen. Der Amtsantritt des neuen hauptamtlichen Bürgermeisters ist nach der Wahl durch die Bürger für den 2. Januar 2017 vorgesehen.

 

30.08.2016 | Allgemein

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 

An die

Mitglieder im

SPD-Ortsverein Schönkirchen

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder im SPD-Ortsverein,

 

hiermit lade ich euch herzlich zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am

Mittwoch, 7. September 2016, um 19.00 Uhr

im Dorfteichcafé

ein.

Einziger Tagesordnungspunkt:

 

  1. Beratung und Beschlussfassung zur Unterstützung eines Kandidaten / einer Kandidatin durch den SPD-OV zur Bürgermeisterwahl am 6. November 2016.

Berichterstatter werden Kai Bellstedt und der Unterzeichner sein, die im „Arbeitskreis Bürgermeister“ im Rathaus mitgearbeitet haben.

 

Ich bitte euch um rege Teilnahme, da wir an diesem Abend die Weichen für die künftige Verwaltungsleitung der Gemeinde stellen wollen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Treuschel

(in Vertretung für unseren OV-Vorsitzenden und seine Vertreterin, die als Gemeindewahlleiter befangen sind).

 

22.06.2016 | Kommunalpolitik

Aktuelles aus der Fraktion

 

Liebe Schönkirchenerinnen und Schönkirchener,

 

die letzte Sitzungsperiode vor der Sommerpause wurde mit der Sitzung der Gemeindevertretung am 21. Juni 2016 beendet.

 

In Kürze möchte ich Sie über die wesentlichen Ergebnisse informieren:

 

Änderung der Hauptsatzung

Auf interfraktionellen Antrag wurde die Hauptsatzung insofern geändert, dass die Gemeinde Schönkirchen ab 01. Januar 2017 wieder von einer hauptamtlichen Bürgermeisterin bzw. einem hauptamtlichen Bürgermeister geführt wird. Über die Beweggründe habe ich bereits an anderer Stelle auf unserer Homepage berichtet.

 

Kindertagesstätte Kleine Wunder

Die Kindertagesstätte wird – zur Schaffung einer weiteren Regelgruppe – im Bestand umgebaut. Hier fällt vorübergehend leider der Bewegungsraum weg; die Unterbringung von Kindern hatte hier für die Gemeindevertretung aber Priorität.

 

Gebühren in den örtlichen Kindertagesstätten

Die Verwaltung wurde beauftragt, die Elternentgelte in den örtlichen Kindertagesstätten anzupassen. Ziel ist eine – wie eigentlich auch vorgesehen –Drittelbeteiligung der Eltern an den Betreuungskosten.

 

 

15.06.2016 | Kommunalpolitik

Aktuelles aus der Fraktion

 

Liebe Schönkirchenerinnen und Schönkirchener,

 

Sie haben es sicherlich bereits in den verschiedenen Zeitungen gelesen: Schönkirchen soll künftig wieder von einer hauptamtlichen Bürgermeisterin bzw. einem hauptamtlichen Bürgermeister verwaltet werden.

 

Nach der Kommunalwahl haben wir Peter Zimprich zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Schönkirchen gewählt. Zu den klassischen Aufgaben eines ehrenamtlichen Bürgermeisters wie die Leitung der Gemeindevertretung und Sitzungsteilnahmen, Repräsentation bei festlichen Anlässen und die Vertretung der Gemeinde in verschiedenen Organen und Gremien kamen immer mehr Aufgaben hinzu. Insbesondere die Aufgaben für die künftige Infrastruktur unserer Gemeinde sind enorm umfangreich geworden und nur mit hohem zeitlichen Einsatz abzuarbeiten. Dazu gehören z. B. die Oberflächenwasserbeseitigung, die Erweiterung des KiTa- Angebotes, die Schulbauentwicklung, der soziale Wohnungsbau und das altersgerechte Wohnen in unserer Gemeinde. In Kürze kommen weitere große Aufgaben hinzu, um unsere Gemeinde zukunftssicher aufzustellen: die Erschließung und Vermarktung des neuen Gewerbegebiets, die Ortsentwicklungsplanung, der Anbau der offenen Ganztagsschule, eine nachhaltige Haushaltskonsolidierung und die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Gemeindewerke.

 
 

26.05.2016 | Veranstaltungen

Baustelle sozialer Wohnungsbau

 

Wohnen muss bezahlbar sein!

Unter diesem Motto fand am 23. Mai 2016 eine gut besuchte Diskussionsveranstaltung in Schönkirchen im TSG Sportheim statt.

Der SPD-Kreisverband Plön hatte zu dieser Veranstaltung namhafte Experten eingeladen.

Wohnen darf nicht zum Luxusgut werden – das war die Leitlinie, über die die Referenten diskutierten.

Die Gäste debattierten mit den Experten aus Politik, Verbänden und Verwaltung über ein Thema, das alle Bürgerinnen und Bürger etwas angeht, weil jeder irgendwo wohnt, wie es Andreas Breitner formulierte.

Als Verbandsdirektor des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen appellierte er an die Kommunalpolitiker, konsequent 30 Prozent der Bauflächen für den sozialen Wohnungsbau festzulegen. Kommunalpolitiker wie Bürgermeister Peter Zimprich und Horst Eger haben das Thema im Blick, oft fehlen jedoch die Baulandflächen. Jochen Kiersch vom Mieterbund Schleswig-Holstein forderte, dass die Politik das abgeschaffte Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz wieder einführen sollte. Es braucht die politische Aufsicht und Vorgabe, dass Wohnungspolitik an Mieterinnen und Mietern orientiert sein muss, die wenig Geld haben. Der wohnungsbaupolitische Sprecher der SPDLandtagsfraktion, Thomas Hölck, stellte umfangreiche Landesprogramme zur Förderung des sozialen Wohnungsbaus vor, welche die größten der Nachkriegsgeschichte seien.

 

 

Botschaft des Tages

DIE NÄCHSTEN TERMINE

Alle Termine öffnen.

27.10.2016, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Stammtisch und Vorstandssitzung
Stammtisch und Vorstandssitzung   im Landhaus,Dorfteich, Schönkirchen

24.11.2016, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier des OV SPD Schönkirchen

Alle Termine

Werde Mitglied

SPD im Netz

...

Im Kreistag

Im Landtag

Regina Poersch

Im Bundestag

Counter

Besucher:5
Heute:33
Online:1

Shariff