NEUE IMPULSE FÜR SCHÖNKIRCHEN

SPD Schönkirchen

Ortsvereinsvorsitzender

Herzlich Willkommen bei der SPD Schönkirchen!

Wir möchten Sie schnell und umfassend über die wichtigsten Ereignisse und Planungen in der Gemeinde informieren, damit Sie mitreden und mitgestalten können. Der Vorstand und die Fraktion stellen sich vor und berichten über die Aktivitäten und politischen Vorstellungen unseres Ortsvereins.

Unter Termine finden Sie alle wichtigen Veranstaltungen und Sitzungen der Fraktion und unseres Ortsvereins.

Anregungen und Kritik nehmen wir gerne unter Kontakt entgegen.

Herzliche Grüße
Peter Zimprich

Gildefest 2024
Umzug der Gilde durch die Gemeinde

Die Alte Gilde Schönkirchen von 1560 veranstalte vom 31.05.-01.06.2024 das Gildefest. Gestartet wurde das festliche Wochenende am Freitag mit einem Umzug durch die Gemeinde, um das aktuelle Königspaar abzuholen. Begleitet wurde die Schönkirchener Gilde von befreundeten Gilden der umliegenden Gemeinden und Stadtteile, den Gemeindevertreterinnen und Vertretern sowie, anlässlich der 25-jährigen Partnerschaft, einer Abordnung aus der Partnergemeinde Schönkirchen-Reyersdorf aus Österreich. Beim anschließenden Kommers im Festzelt auf dem Gildeplatz gab es einige Grußworte und Ehrungen, im Anschluss daran konnten sich alle geladenen Gäste an Krustenbraten und Getränken erfreuen. 

Am darauffolgenden Samstag veranstaltete die Gilde ein großes Kinderfest auf dem Gildeplatz. Da tags zuvor ein Busfahrer entschieden hatte, dass der Gildeplatz einen hervorragenden Kartoffelacker abgeben würde, funktionierte er seinen Gelenkbus kurzerhand zu einem Pflug um und gestaltete Teile des Platzes gänzlich neu. Vielleicht hatte er sich aber auch nur in der vollständig nassen Wiese festgefahren und musste mit einem Traktor herausgezogen werden, man weiß es nicht mehr ganz genau. Jedenfalls musste die Position des vom 1. Vorsitzenden bestellten Kinderkarussell etwas umdisponiert werden, weil Teile der Festwiese einer Steilküste glichen. Nach kurzer Überlegung stand aber alles wie gewünscht und die Kinderhorden konnten kommen.

Die Freude über Karussellfahrten und politischen Austausch bei Würstchen und Kartoffelsalat (aus Sicherheitsgründen in dieser Reihenfolge) war bei allen Teilnehmenden groß. An dieser Stelle ein aufrichtiges Danke an alle Helferinnen und Helfer!

Am Abend lud die Gilde dann zu einer echten Gaudi erneut ins Festzelt. Begleitet vom "Stodertaler Gaudi Express" blieb kein Auge trocken und kaum ein Bein mehr stehen. Vielen Dank an die Alte Gilde und speziell den Gildefrauen für die Einladung und die Ausrichtung dieser großartigen Veranstaltung.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass ausnahmslos alle anwesenden, wie auch die ausrichtende Gilde über die Altersstruktur und vor allem die weniger werdenden Mitgliedschaften in den Gilden klagten. So wurde schmerzlich auf die legendären Gildefeste der Flüggendorfer oder der Schönhorster Gilde zurückgeblickt, beide Gilden mussten aufgrund fehlender Mitglieder alle Tätigkeiten einstellen. Wer Interesse und Lust an einer Mitgliedschaft in der "Alten Gilde Schönkirchen" von 1560 (!!!) hat, findet hier weitere Informationen:

Internetpräsenz der Alten Gilde Schönkirchen von 1560 - Startseite (xn--alte-gilde-schnkirchen-7hc.de)

Es gilt das gleiche Motto wie bei den Freiwilligen Feuerwehren: Nich lang schnacken, vorbeikommen und mitmachen!

 

 
Jahreshauptversammlung 2024
Die Mitglieder am Versammlungstisch

Am 23.05.2024 kamen 15 unserer Schönkirchener Ortsvereinsmitglieder im Gartenhaus unseres Vorsitzenden Peter zusammen, um die Jahreshauptversammlung des Jahres 2024 abzuhalten. Bei frisch gezapften und dekantierten Getränken konnten wir pünktlich und beschlussfähig starten. Nachdem wir die Tagesordnung genehmigt hatten, konnten wir erfreulicherweise gleich zu Beginn den TOP "Ehrungen der Verstorbenen" streichen, da wir im letzten Jahr keine Trauerfälle zu verzeichnen hatten. Wir konnten also ohne große Umwege zu den Berichten des Vorstands kommen. 

Der erste Vorsitzende Peter Zimprich berichtete von den Veranstaltungen des letzten Jahres und der zwei Tage vorher abgehaltenen Vorstandssitzung.

Der Kassenwart Bernd Treuschel verlas seinen Bericht mit detaillierter Aufstellung der Kosten und Einnahmen. Im Anschluss daran verlasen die beiden Revisorinnen Susanne und Andrea ihren Bericht der Kassenprüfung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig bewilligt wurde.

Wir konnten also zu den Wahlen übergehen.

Folgende Wahlen standen an:

1. Vorsitz

2. Vorsitz

Schriftführer;in 

Schatzmeister;in

Beisitzer;innen und Revisor;innen

Delegierte

Zum ersten Vorsitzenden wurde erneut Peter Zimprich gewählt. Da unsere zweite Vorsitzende Katharina Bock ihrerseits vermeldete eine Pause im Vereinsvorsitz einlegen zu wollen, wurde Sven-Martin Anang-Gerlach zum zweiten Vorsitzenden vorgeschlagen und gewählt. Als alte und neue Schriftführerin wurde Doris Zimprich im Amt bestätigt. Auch unser Schatzmeister Bernd erklärte, dass er nicht für eine erneute Amtsperiode zu Verfügung stünde, was nicht zuletzt aufgrund seiner detaillierten Bilanzen einen herben Verlust darstellt. Allerdings wurde mit Angela Krüdener eine neue Schatzmeisterin gewählt, die dieses Amt mindestens mit genauso viel Freude und Akribie ausüben wird. Als neue Beisitzende wurden Paul Kuske, Andrea Hoppe-Kossak und Dennis Inselmann gewählt. Die beiden Revisorinnen Andrea Hoppe-Kossak und Susanne Mahlich erklärten sich bereit, das Amt im nächsten Jahr erneut auszuüben und wurden anschließend einstimmig gewählt. Zu guter Letzt wurden noch vier Delegierte benötigt, die unseren Ortsverein beim nächsten Kreisparteitag angemessen repräsentieren würden. Gewählt wurden Peter und Doris Zimprich sowie Sven-Martin und Kai Bellstedt. Zu den Ersatzdelegierten wurden Paul Kuske, Angela Krüdener, Dennis Inselmann, Susanne und Peter Mahlich sowie Matthias Hoppe-Kossak gewählt.

Darüber hinaus wurde beschlossen, dass unser neues Mitglied Dennis Inselmann sich in Zukunft um die Internetauftritte des Ortsvereins auf Homepage und Social Media kümmert. Die Veröffentlichung dieses Protokolls ist der Startschuss. 

Im Bereich "Verschiedenes" kam die Idee auf, die kosten- und vor allem arbeitsintensive Kaffeetafel zu streichen, da der Zulauf im Gegensatz zum Aufwand in den letzten Jahren immer weniger wurde. Da der traditionelle Termin in der Gemeinde aber vor allem bei Senioren sehr etabliert ist, wurde entschieden, das Konzept zu überdenken und auf der nächsten Vostandssitzung Vorschläge für eine andere Ausrichtung oder Aufteilung der Vorbereitungsarbeit zu sammeln. 

Des Weiteren haben wir sogenannte "Störer" erhalten, die in der heißen Phase des Europawahlkampfs parteiübergreifend eingesetzt werden. Es handelt sich um Aufkleber mit dem Slogan : "Für Demokratie - Gegen Rechtsextreme", die Peter und Bernd gemeinsam ab dem 27.05. auf unsere Wahlplakate kleben werden.

Mit einem kleinen Imbiss und einem "Prost" auf das kommende Jahr wurde die Versammlung offiziell um 22:45 Uhr beendet. 

Vielen Dank an Doris und Peter für die Organisation. Wirn wünschen den neuen Amtsinhaberinnen und Inhabern viel Freude und Erfolg bei ihrer Arbeit. 

 
Unser neues Mitglied Sven-Martin

Auf unserer Vorstandssitzung am 28.09.23 überreichte der 1. Vorsitzende Peter Zimprich dem neuen Mitglied Sven-Martin das Mitgliedsbuch und wünschte ihm „ein frohes Schaffen“ zum Wohle unserer Demokratie und zum Nutzen unseres Ortes. Unsere 2. Vorsitzende Kim K. Koletschke übergab dem neuen Mitglied einen Strauß Rosen. Unser neues Mitglied ist seit der Kommunalwahl 2023 bereits bürgerliches Mitglied im Ausschuss Jugend, Kultur und Soziales.

 
Einladung zur kommunalpolitischen Fahrradtour

An alle
interessierten Einwohnerinnen
und Einwohner
in Schönkirchen

Einladung zur kommunalpolitischen Fahrradtour

am Sonnabend, 10. Juni 2023 um 14.00 Uhr .
Treffpunkt: Dorfteich in Schönkirchen

Gemeinsam werden wir zu Orten fahren, die von kommunalpolitischer Bedeutung sind. Die Tour
wird uns zum Schulneubau in unserem Schulzentrum und weiter nach Flüggendorf führen. Dann
geht es über den Hof Schönhorst und Schönhorst zurück zum Dorfteich. Unterwegs werden wir
die Qualität der Radwege kennenlernen und die neuen Buswartehäuschen hinter Schönhorst
ansehen.
Aber das ist nicht alles: viele weitere Kleinigkeiten gibt es zu sehen und zu erleben bis wir
wieder zurück am Dorfteich sind. Hier beenden wir unsere Rundfahrt.
Die Route können wir während der Tour ergänzen und ändern.
Ich freue mich auf einen interessanten Nachmittag.

Schöne Grüße
Peter Zimprich

 
Kommunalwahl: Danke für Ihr Vertrauen!

Das Ergebnis der SPD bei der Kommunalwahl in Schleswig-Holstein ist eine schlimme Niederlage. Wir sind gefordert, daraus die richtigen Konsequenzen zu ziehen. Gerade nach dem Wiederinzug der rechten Parteien in den Kreistag Plön ist es um so wichtiger, für unsere Demokratie zu kämpfen.

Auch in Schönkirchen sind wir hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben. Umso mehr freue ich mich, dass wir in der Gemeindevertretung mit 5 gewählten Gemeindevertreter/innen vertreten sind.

Für die große Unterstützung möchte ich mich bei den Wählerinnen und Wählern bedanken. Mein Dank gilt auch den Mitgliedern des Ortsvereins SPD, die einen sehr engagierten Wahlkampf hingelegt haben. Für den fairen Wettstreit danke ich zudem allen Mitbewerberinnen und Mitbewerbern.

Wir werden in den kommenden fünf Jahren den Schönkircheninnen und Schönkirchenern weiterhin eine Stimme geben und vor Ort regelmäßig mit Veranstaltungen und Sprechstunden präsent sein.

Ihr Peter Zimprich

 

Suchen

Werde Mitglied

DIE NÄCHSTEN TERMINE

Alle Termine öffnen.

07.09.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Kommunalpolitische Fahrradtour
Die SPD lädt erneut zu ihrer beliebten kommunalpolitischen Fahrradtour ein. Gemeinsam fahren wir die prägnanten …

12.09.2024, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung & Stammtisch

17.10.2024, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung & Stammtisch

Alle Termine

Im Kreistag

Im Bundestag

Spenden